BildgaleriePublikationenGeschichteStiftungAktuellesStartseite

Stiftung

Die Stiftung „Geobotanisches Institut Stiftung Rübel“ wurde am 7.November 1918 von Eduard August Rübel errichtet. 1958 wurde sie der ETH Zürich angeschlossen und 2007 in Folge Integrierung des Geobotanischen Institutes in das neue Institut für Integrative Biologie an der ETH Zürich wieder verselbständigt. Seit 2016 ist die Stiftung in die konsolidierte Rechnung der ETH Zürich einbezogen, bleibt jedoch auch weiterhin eine juristisch unabhängige Stiftung.


Stiftungsrat

Die Stiftung „Geobotanisches Forschungsinstitut Rübel“ wird durch den Stiftungsrat geführt. Dieser setzt sich aus Mitgliedern der „Helene und Cecile Rübel Familienstiftung“, sowie aus Professoren der ETH Zürich zusammen. Letztere stellen auch den Präsidenten der Stiftung. Der Stiftungsrat wacht über die Verwendung der Stiftungsgelder im Sinne des Stiftungszweckes.

Der Stiftungsrat setzt sich wie folgt zusammen:

  • Rainer Schulin (Präsident)
  • Martin F. Rübel-Fuchs (Quästor)
  • Dorina Huber
  • Robert Huber
  • Alexander Widmer
  • Jonathan Levine
  • Rolf Holdenrieder

 

Impressum | Disclaimer | Copyright
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich