StartseiteAnlässePublikationenDiasammlungStiftungGeschichte

Die Stiftung  

Die Stiftung "Geobotanisches Institut Stiftung Rübel" wurde 1918 von Eduard August Rübel errichtet und wurde 1958 der ETH Zürich angeschlossen.

Zweck der Stiftung (Bild: Aktuelles Foto Forschungsorganismen)

Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Geobotanik, welche die Pflanzensoziologie, Pflanzenökologie, Pflanzenverbreitung und Vegetationsgeschichte beinhaltet. Dazu werden die Professuren von Jonathan Levine und Alex Widmer am Institut für integrative Biologie der ETH Zürich unterstützt. Die Stiftung ist als assoziierte Einheit in die konsolidierte Rechnung der ETH Zürich einbezogen.

Plant Ecology, Jonathan Levine: Untersuchen die Interaktionen zwischen Pflanzen und deren Umwelt mit mathematischen Modellen, Gewächshausexperimenten und Feldstudien.

Plant Ecology Genetics, Alex Widmer: Untersuchen evolutionäre Prozesse in Pflanzen und betreuen die Herbarien der ETH Zürich

 

Unterstützte Projekte

Stiftungsrat

 

 

 

Impressum | Disclaimer | Copyright
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich